1. AGRIMONY

1. AGRIMONY

Die fröhliche Maskerade

Agrimony

Agrimony – Odermennig

Agrimony – Menschen sind in der Regel sehr beliebt bei anderen, da sie mit ihrem Humor und Witz immer Stimmung verbreiten. Mitunter konsumieren sie jedoch meist zu viel Alkohol „um in Stimmung zu kommen“, wie sie sagen. Daran erkennt man auch, dass diese Stimmung nur durch eine künstliche Fröhlichkeit erzielt wird. Ihr Lachen und ihre Ausgelassenheit erinnert an die Figuren des Faschings von Venedig mit ihren Masken.
Agrimony ist auch für jene Menschen, welche rastlos von einer Aktion in die andere hasten um ja nicht zum Nachdenken zu kommen. Sie mögen es, wenn man ihnen dabei ihre Ruhe lässt. Ihre Ruhe ist ihnen wichtig. Sie wollen sich nicht in ihre Karten schauen lassen und haben auch meist ein kleines Geheimnis. Für das was ihr Partner macht interessieren sich jedoch sehr.
Wenn es darum geht einen Streit zu schlichten findet man Agrimony – Menschen immer ganz vorne, da sie Unfrieden, Konfrontationen und Konflikte in ihrer Umgebung nicht ertragen können. Sie können dabei oft große Opfer auf sich nehmen oder sich selbst verleugnen.

Agrimony bringt uns den Frieden, mit dem wir andere Menschen fröhlich machen können.
Agrimony ist auch für jene Menschen, welche rastlos von einer Aktion in die andere hasten um ja nicht zum Nachdenken zu kommen. Sie mögen es, wenn man ihnen dabei ihre Ruhe lässt. Ihre Ruhe ist ihnen wichtig. Sie wollen sich nicht in ihre Karten schauen lassen und haben auch meist ein kleines Geheimnis. Für das was ihr Partner macht interessieren sich jedoch sehr.
Wenn es darum geht einen Streit zu schlichten findet man Agrimony – Menschen immer ganz vorne, da sie Unfrieden, Konfrontationen und Konflikte in ihrer Umgebung nicht ertragen können. Sie können dabei oft große Opfer auf sich nehmen oder sich selbst verleugnen.


.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar